Bibel








Luther 1912    unrevidierte Elberfelder 1905    The World English Bible   

1. Chronik

Kapitel
Luther 1912 unrevidierte Elberfelder 1905
1,1 Adam, Seth, Enos, 1,1 Adam, Seth, Enos,
1,2 Kenan, Mahalaleel, Jared, 1,2 Kenan, Mahalalel, Jered,
1,3 Henoch, Methusalah, Lamech, 1,3 Henoch, Methusalah, Lamech,
1,4 Noah, Sem, Ham, Japheth. 1,4 Noah, Sem, Ham, und Japhet.
1,5 Die Kinder Japheths sind diese: Gomer, Magog, Madai, Javan, Thubal, Mesech, Thiras. 1,5 Die Söhne Japhets: [1.Mose 10,3] Gomer und Magog und Madai und Jawan und Tubal, und Mesech und Tiras.
1,6 Die Kinder aber Gomers sind: Askenas, Riphath, Thogarma. 1,6 Und die Söhne Gomers: Askenas und Diphath und Togarma.
1,7 Die Kinder Javans sind: Elisa, Tharsisa, die Chittiter, die Dodaniter. 1,7 Und die Söhne Jawans: Elisa und Tarsis, die Kittim und die Rodanim.
1,8 Die Kinder Hams sind: Chus, Mizraim, Put, Kanaan. 1,8 Die Söhne Hams: Kusch und Mizraim, Put und Kanaan.
1,9 Die Kinder aber von Chus sind: Seba, Hevila, Sabtha, Ragma, Sabthecha. Die Kinder aber Ragmas sind: Saba und Dedan. 1,9 Und die Söhne Kuschs: Seba und Hawila, und Sabta und Raghma und Sabteka. Und die Söhne Raghmas: Scheba und Dedan.
1,10 Chus aber zeugte Nimrod; der fing an, gewaltig zu sein auf Erden. 1,10 Und Kusch zeugte Nimrod; der fing an, ein Gewaltiger zu sein auf der Erde.
1,11 Mizraim zeugte die Luditer, die Anamiter, die Lehabiter, die Naphthuhiter, 1,11 Und Mizraim zeugte die Ludim und die Anamim und die Lehabim und die Naphtuchim,
1,12 die Pathrusiter, die Kasluhiter, von welchen sind ausgegangen die Philister, und die Kaphthoriter. 1,12 und die Pathrusim und die Kasluchim (von welchen die Philister ausgegangen sind) und die Kaphtorim.
1,13 Kanaan aber zeugte Sidon, seinen ersten Sohn und Heth, 1,13 Und Kanaan zeugte Zidon, seinen Erstgeborenen, und Heth,
1,14 den Jebusiter, den Amoriter, den Girgasiter, 1,14 und den Jebusiter und den Amoriter und den Girgasiter,
1,15 den Heviter, den Arkiter, den Siniter, 1,15 und den Hewiter und den Arkiter und den Siniter,
1,16 den Arvaditer, den Zemariter und den Hamathiter. 1,16 und den Arwaditer und den Zemariter und den Hamathiter.
1,17 Die Kinder Sems sind diese: Elam, Assur, Arphachsad, Lud, Aram, Uz, Hul, Gether und Mesech. 1,17 Die Söhne Sems: Elam und Assur und Arpaksad und Lud und Aram, und Uz und Hul und Gether und Mesech.
1,18 Arphachsad aber zeugte Salah; Salah zeugte Eber. 1,18 Und Arpaksad zeugte Schelach, und Schelach zeugte Heber. O. Eber
1,19 Eber aber wurden zwei Söhne geboren: der eine hieß Peleg, darum daß zu seiner Zeit das Land zerteilt ward, und sein Bruder hieß Joktan. 1,19 Und Heber wurden zwei Söhne geboren: der Name des einen war Peleg, denn in seinen Tagen wurde die Erde verteilt; und der Name seines Bruders war Joktan.
1,20 Joktan aber zeugte Almodad, Saleph, Hazarmaveth, Jarah, 1,20 Und Joktan zeugte Almodad und Scheleph und Hazarmaweth und Jerach,
1,21 Hadoram, Usal, Dikla, 1,21 und Hadoram und Usal und Dikla,
1,22 Ebal, Abimael, Saba, 1,22 und Ebal und Abimael und Scheba,
1,23 Ophir, Hevila, und Jobab. Diese alle sind Kinder Joktans. 1,23 und Ophir und Hawila und Jobab; diese alle waren Söhne Joktans.
1,24 Sem, Arphachsad, Salah, 1,24 Sem, Arpaksad, Schelach,
1,25 Eber, Peleg, Regu, 1,25 Heber, Peleg, Reghu,
1,26 Serug, Nahor, Tharah, 1,26 Serug, Nahor, Tarah,
1,27 Abram, das ist Abraham. 1,27 Abram, das ist Abraham.
1,28 Die Kinder aber Abrahams sind: Isaak und Ismael. 1,28 Die Söhne Abrahams: Isaak und Ismael.
1,29 Dies ist ihr Geschlecht: der erste Sohn Ismaels, Nebajoth, Kedar, Adbeel, Mibsam, 1,29 Dies sind ihre Geschlechter: Der Erstgeborene Ismaels: [1.Mose 25,13] Nebajoth; und Kedar und Adbeel und Mibsam,
1,30 Misma, Duma, Massa, Hadad, Thema, 1,30 Mischma und Duma, Massa, Hadad und Tema,
1,31 Jetur, Naphis, Kedma. Das sind die Kinder Ismaels. 1,31 Jetur, Naphisch und Kedma; das sind die Söhne Ismaels.
1,32 Die Kinder aber Keturas, des Kebsweibs Abraham: die gebar Simran, Joksan, Medan, Midian, Jesbak, Suah. Aber die Kinder Joksans sind: Saba und Dedan. 1,32 Und die Söhne der Ketura, [1.Mose 25,1] des Kebsweibes Abrahams: sie gebar Simran und Jokschan und Medan und Midian und Jischbak und Schuach. Und die Söhne Jokschans: Scheba und Dedan.
1,33 Und die Kinder Midians sind: Epha, Epher, Hanoch, Abida, Eldaa. Diese alle sind Kinder der Ketura. 1,33 Und die Söhne Midians: Epha und Epher und Hanok und Abida und Eldaa. Diese alle waren Söhne der Ketura.
1,34 Abraham zeugte Isaak. Die Kinder aber Isaaks sind: Esau und Israel. 1,34 Und Abraham zeugte Isaak. Die Söhne Isaaks: Esau und Israel.
1,35 Die Kinder Esaus sind: Eliphas, Reguel, Jeus, Jaelam, Korah. 1,35 Die Söhne Esaus: [1.Mose 36] Eliphas, Reghuel, und Jeghusch und Jaghlam und Korach.
1,36 Die Kinder Eliphas sind: Theman, Omar, Zephi, Gaetham, Kenas, Thimna, Amalek. 1,36 Die Söhne Eliphas´: Teman und Omar, Zephi und Gaetam, Kenas und Timna und Amalek.
1,37 Die Kinder Reguels sind: Nahath, Serah, Samma und Missa. 1,37 Die Söhne Reghuels: Nachath, Serach, Schamma und Missa.
1,38 Die Kinder Seirs sind: Lotan, Sobal, Zibeon, Ana, Dison, Ezer, Disan. 1,38 Und die Söhne Seirs: Lotan und Schobal und Zibeon und Ana und Dischon und Ezer und Dischan.
1,39 Die Kinder Lotans sind: Hori, Homam; und Thimna war eine Schwester Lotans. 1,39 Und die Söhne Lotans: Hori und Homam; und die Schwester Lotans: Timna.
1,40 Die Kinder Sobals sind: Aljan, Manahath, Ebal, Sephi, Onam. Die Kinder Zibeons sind: Aja und Ana. 1,40 Die Söhne Schobals: Aljan und Manachath und Ebal, Schephi und Onam. Und die Söhne Zibeons: Aja und Ana.
1,41 Die Kinder Anas: Dison. Die Kinder Disons sind: Hamran, Esban, Jethran, Cheran. 1,41 Die Söhne Anas: Dischon. Und die Söhne Dischons: Hamran und Eschban und Jithran und Keran.
1,42 Die Kinder Ezers sind: Bilhan, Saawan, Jaakan. Die Kinder Disans sind: Uz und Aran. 1,42 Die Söhne Ezers: Bilhan und Saawan und Jaakan. Die Söhne Dischans: Uz und Aran.
1,43 Die sind die Könige die regiert haben im Lande Edom, ehe denn ein König regierte unter den Kindern Israel; Bela, der Sohn Beors; und seine Stadt hieß Dinhaba. 1,43 Und dies sind die Könige, welche im Lande Edom regiert haben, ehe ein König über die Kinder Israel regierte: Bela, der Sohn Beors; und der Name seiner Stadt war Dinhaba.
1,44 Und da Bela starb, ward König an seiner Statt Jobab, der Sohn Serahs von Bozra. 1,44 Und Bela starb; und es ward König an seiner Statt Jobab, der Sohn Serachs, aus Bozra.
1,45 Und da Jobab starb, ward König an seiner Statt Husam aus der Themaniter Lande. 1,45 Und Jobab starb; und es ward König an seiner Statt Huscham, aus dem Lande der Temaniter.
1,46 Da Husam starb, ward König an seiner Statt Hadad, der Sohn Bedads der die Midianiter schlug in der Moabiter Feld; und seine Stadt hieß Awith. 1,46 Und Huscham starb; und es ward König an seiner Statt Hadad, der Sohn Bedads, welcher Midian schlug im Gefilde Moabs; und der Name seiner Stadt war Awith.
1,47 Da Hadad starb, ward König an seiner Statt Samla von Masrek. 1,47 Und Hadad starb; und es ward König an seiner Statt Samla aus Masreka.
1,48 Da Samla starb, ward König an seiner Statt Saul von Rehoboth am Strom. 1,48 Und Samla starb; und es ward König an seiner Statt Saul, aus Rechoboth am Strome.
1,49 Da Saul starb, ward König an seiner Statt Baal-Hanan, der Sohn Achbors. 1,49 Und Saul starb; und es ward König an seiner Statt Baal-Hanan, der Sohn Akbors.
1,50 Da Baal-Hanan starb, ward König an seiner Statt Hadad, und seine Stadt hieß Pagi; und sein Weib hieß Mehetabeel, eine Tochter Matreds, die Mesahabs Tochter war. 1,50 Und Baal-Hanan starb; und es ward König an seiner Statt Hadad; und der Name seiner Stadt war Paghi, und der Name seines Weibes Mehetabeel, die Tochter Matreds, der Tochter Mesahabs.
1,51 Da aber Hadad starb, wurden Fürsten zu Edom: Fürst Thimna, Fürst Alwa, Fürst Jetheth, 1,51 Und Hadad starb. Und die Fürsten Eig. die Stammhäupter, Häuptlinge von Edom waren: der Fürst Timna, der Fürst Alja, der Fürst Jetheth,
1,52 Fürst Oholibama, Fürst Ela, Fürst Pinon, 1,52 der Fürst Oholibama, der Fürst Ela, der Fürst Pinon,
1,53 Fürst Kenas, Fürst Theman, Fürst Mizbar, 1,53 der Fürst Kenas, der Fürst Teman, der Fürst Mibzar,
1,54 Fürst Magdiel, Fürst Iram. Das sind die Fürsten zu Edom. 1,54 der Fürst Magdiel, der Fürst Iram. Das sind die Fürsten von Edom.

nchstes Kapitel >


Akzeptieren

Diese Webseite verwendet zur optimalen Bedienung und zur Ausstrahlung der Werbung Coookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen zum Datenschutz und zur Cookie-Nutzung finden sie im Bereich Impressum & Datenschutz.